Welch ein „Skandal“, dass demokratisch gewählte Abgeordnete

Welch ein „Skandal“, dass demokratisch gewählte Abgeordnete irgendwann auch Politik mitgestalten – und dann eben lieber einen bürgerlich-liberalen MP mittragen als einen Sozialisten wie Kommentar von mir: