Hysterie ist was theatralisches. Wegen dem innewohnenden

Hysterie ist was theatralisches. Wegen dem innewohnenden Drama wurde sie als Theater missverstanden u. diskriminierend/abwertend verwendet. Um die ausgedrückten Konflikte ohne Kränkungen behandeln zu können, sprechen wir heute von Konversionsneurose.