Die bewaffnete Gruppe «islamischer Staat» hat zwischen

Die bewaffnete Gruppe «islamischer Staat» hat zwischen 2014 und 2017 im 2.000 jesidische Kinder verschleppt und misshandelt. Sie sind zurück bei ihren Familien, leiden aber physisch und psychisch massiv unter den Gräueltaten. 👉 -Bericht ➡️Familien